Verkehrsunfall Aufräumarbeiten B145, 02.01.2020

am .

 vu landsgraben 20092019 1 20190921 1455615466

Den zweiten Einsatz in den ersten beiden Tagen des neuen Jahres 2020 hatten die Einsatzkräfte von Ebensee am späten Nachmittag des 02.01.20 zu meistern.

 

Aus den im unten angeführten Bericht erläuterten Umständen kollidierten zwei PKW's auf der B145 nach der Offenseeabfahrt in Richtung Bad Ischl. Da alle beteiligten Personen ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen konnten, beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehren auf das Reinigen der Unfallstelle, das Bergen des PKW's welcher auf der Seite liegend im Straßengraben zu Liegen kam und das Unterstützen beim Abtransport der beiden verunfallten und stark beschädigten Fahrzeugen.

Das Rote Kreuz der Ortsstelle Ebensee führte den Abtransport der verletzten Personen in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl durch.

 

Im Einsatz standen: Freiwillige Feuerwehr Ebensee, eine Polizeistreife der Polizei-Dienststelle Ebensee, eine Zivilstreife, Rotes Kreuz Ortsstelle Ebensee und die Freiwillige Feuerwehr Roith.

 

 --> Bericht FF Roith <--

 --> Bericht Traunsee News <--

 

Die FF-Ebensee stand mit TLF-A-4000, RLF-A 2000, KRF-S & KDO im Einsatz

Einsatzende: 20:01

 

 Mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie zu sehen.
Zur Galerie